Patientenforum 20. Südwestdeutsche Schmerztage

Patientenforum

Klosterneuburg Saal der Stadthalle
18:00 – 20:00 Uhr

Saalöffnung 17:30 Uhr

Liebe Patientinnen und Patienten,
sehr geehrte Damen und Herren,

Rückenschmerzen gehören nicht nur zu den häufigsten Schmerzformen überhaupt, sondern sie schränken auch Lebensfreude und Lebensqualität erheblich ein. Bei manchen Patienten greifen Therapien schlecht oder gar nicht, Operationen bringen keine Linderung. Dieses zu vermeiden ist das erklärte Ziel dieses Patientenforums.

Wenn Patienten über die Hintergründe von Rückenschmerzen gut informiert sind, können sie Warnzeichen erkennen und selbst effektiv behandeln.Vor allem ist es wichtig zu wissen, welche Strategien eine Chronifizierung der Schmerzen verhindern und – dies vor allem – wieder aus ihr herausführen können.

Ich freue mich sehr, dass exzellente Experten als Referenten zugesagt haben, ihr Wissen mit uns zu teilen. Wie unser Lebensstil die Schmerzverarbeitung im Gehirn beeinflusst und wie Sie selbst aktiv werden können erfahren Sie von dem renommierten Hirnforscher Professor Sandkühler.

Genauso wichtig ist es, auch Warnsignale früh zu erkennen und mit praktischen Übungen aktiv gegenzusteuern. Diese werden Dr. Frank und Dr. Wolfgang Bartel erläutern und mit Ihnen üben. Ihr Wissen um die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten lässt Sie Therapien partnerschaftlich auf Augenhöhe mit Ärztinnen und Ärzten gestalten. Diese – Ihre Kompetenz – zu stärken, ist ein erklärtes Ziel des Forums, durch das Sie der Präsident der Deutschen Schmerzliga, Dr. med. Michael A. Überall, führen wird.

Ich freue mich auf die Veranstaltung mit Ihnen!

Herzlichst

Ihr

Sign
Dr. med. Gerhard H. H. Müller-Schwefe
Vizepräsident
Deutsche Schmerzliga e. V.

 

Das Programm:

Begrüßung und wissenschaftliche Leitung
Dr. med. Gerhard H. H. Müller-Schwefe
Präsident der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin e. V.

Moderation
PD Dr. med. Michael A. Überall
Präsident der Deutschen Schmerzliga e. V.

AUS DER WISSENSCHAFT
Neue Konzepte der Hirnforschung
– wie unser Lebensstil Schmerzen beeinflusst

Universitätsprofessor Dr. med. Jürgen Sandkühler
Leiter des Zentrums für Hirnforschung der Universität Wien

VORTRÄGE & PRAKTISCHE ÜBUNGEN
Rückenschmerzen selbst behandeln

Dr. med. Frank Bartel, Mannschaftsarzt von Hansa Rostock
MR Dr. med. Wolfgang Bartel, Halberstadt

Die Referenten: 

Dr. med. Frank Bartel, RostockDr. med. Frank Bartel, Rostock
Präsident der Gesamtdeutschen Gesellschaft für Manuelle Medizin e. V. (GGMM). Facharzt für Chirurgie, Spezielle Schmerztherapie, Algesiologe DGS. Niedergelassen in eigener Schmerzpraxis mit den Schwerpunkten: Manuelle Therapie, Neuraltherapie, Akupunktur, Elektrotherapie und Sportmedizin. Fachlehrer für Manuelle Medizin seit 1989. Mannschaftsarzt des F. C. Hansa Rostock, Leiter des Regionalzentrums DGS – Rostock.

MR Dr. med. Wolfgang Bartel, HalberstadtMR Dr. med. Wolfgang Bartel, Halberstadt
Ehrenpräsident der Gesamtdeutschen Gesellschaft für Manuelle Medizin e. V. (GGMM), ehemaliger Chefarzt der Chirurgischen Klinik des St. Salvator Krankenhauses Halberstadt, mit dem Schwerpunkt „Gelenkchirurgie und Sportmedizin“. Dr. Bartel arbeitet seit 1973 mit den Methoden der Manualtherapie, ist seit 1978 Ausbilder auf diesem Gebiet. Träger des Deutschen Schmerzpreises 2001

Dr. med. Gerhard H. H. Müller-Schwefe, Göppingen Dr. med. Gerhard H. H. Müller-Schwefe, Göppingen
Präsident der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin e. V. und Leiter des Regionalen Schmerzzentrums DGS – Göppingen. Facharzt für Anästhesiologie und Allgemeinmedizin, Algesiologe DGS, Spezielle Schmerztherapie, Schwerpunkt Palliativmedizin DGS, Zusatzbezeichnung Akupunktur. Leitender Arzt des Schmerz- und Palliativzentrums Göppingen

Universitätsprofessor Dr. med. Jürgen Sandkühler, WienUniversitätsprofessor Dr. med. Jürgen Sandkühler, Wien
Professor für Neurophysiologie. Medizinische Universität Wien, Direktor des Zentrums für Hirnforschung und Leiter der Abteilung für Neurophysiologie, Preisträger des Ehrenpreises Deutscher Schmerzpreis 2005 und 2010

PD Dr. med. Michael A. Überall, NürnbergPD Dr. med. Michael A. Überall, Nürnberg
Präsident der Deutschen Schmerzliga e. V., Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin e. V., Direktor des Institutes für Neurowissenschaften, Algesiologie & Pädiatrie, Nürnberg. Preisträger des Ehrenpreises Deutscher Schmerzpreis 2011

 

Selbsthilfegruppen:

 

Es ist die Volkskrankheit schlecht hin und auch die Menschen im Filstal leiden darunter.

Jeder zweite Deutsche hat es schon einmal gehabt und es nimmt immer mehr zu. Die Rede ist von Rückenschmerzen. Wir geben - angesichts der bevorstehenden Südwestdeutschen Schmerztage am Freitag in Göppingen - nützliche Tipps rund um dieses Thema.

Interesse? Zum Video der Filstalwelle...

 

Rückenschmerzen selbst behandeln

Öffentliches Forum im Rahmen der 19. Südwestdeutschen Schmerztage

(Göppingen) Expertenrat und praktische Übungen gegen Rückenschmerzen gibt es bei einem öffentlichen Forum am 7. Oktober 2016 in der Stadthalle Göppingen. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Südwestdeutschen Schmerztage statt. Leiter ist Dr. med. Gerhard H. H. Müller-Schwefe, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin (DGS) und Leitender Arzt des Schmerzzentrums Göppingen der DGS.

PDF Icon Schmerz Interesse? Lesen Sie mehr...

 

Impressionen vom Schmerztag 2016:

20. Südwestdeutsche Schmerztage in Göppingen20. Südwestdeutsche Schmerztage in Göppingen20. Südwestdeutsche Schmerztage in Göppingen

 

Kontakt l Impressum l Datenschutz l Sitemap

Programm Patientenforum 2017

Programm Patientenforum

Tagungsleitung
Dr. med. Gerhard H. H. Müller-Schwefe
Schillerplatz 8/1
73033 Göppingen

Ansprechpartnerin
Regionales Schmerzzentrum DGS – Göppingen
Elfriede Andonovic
Schillerplatz 8/1
73033 Göppingen
+49-7161-9764-76
(dienstags bis donnerstags von 8:00 bis 13:30 Uhr)
+49-7161-9764-77
Email: info@schmerztag.org

Organisation / Durchführung
Deutsche Gesellschaft für schmerz- und palliativmedizinische Fortbildung mbH
(kurz: DGS mbH)
Dr. Heinz Beitinger
Geschäftsführer
Lennéstraße 9
10785 Berlin
+49-30-8562188–0
info@dgs-fortbildung.de

Veranstaltungsort
Stadthalle Göppingen
Blumenstraße 41
73033 Göppingen
www.goeppingen.de

Wir informieren Sie gerne!
Tragen Sie sich in unserem Newsletter ein...


Die Veranstalter


Kontakt Deutsche Schmerzliga e.V.

Das Schmerz- und Palliativzentrum Göppingen ist spezialisiert auf eine fachübergreifende Schmerz- und Palliativmedizin in Zusammenarbeit mit Hausärzten, Fachärzten, Psychologen und Kliniken sowie mit Physiotherapeuten in der Prävention, Diagnostik und Therapie akuter und chronischer Schmerzzustände.

www.mueller-schwefe.de


Kontakt Deutsche Schmerzliga e.V.

Die Deutsche Schmerzliga e.V.ist die Organisation für Patienten mit chronischen Schmerzen. Sie hat das Ziel, die Lebensqualität von Menschen mit chronischen Schmerzen zu verbessern.

www.schmerzliga.de


Kontakt Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V.

Mit rund 4.000 Mitgliedern ist die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. die größte Gesellschaft praktisch tätiger Schmerztherapeuten in Europa. Seit über 25 Jahren setzt sie sich erfolgreich für eine bessere Diagnostik und Therapie Chronischer Schmerzen ein.

www.dgschmerzmedizin.de