Referenten 21. Südwestdeutsche Schmerztage

Referenten

Marta Alfia, Göppingen
Hospizleitung – Hospiz im Landkreis Göppingen e. V., Pfarrer-Hermann-Schäfer-Haus, Göppingen

Hans-Jörg Andonovic-Wagner, Eislingen
Webdesigner, Webadministrator der DGS, DSL und DGS mbH

Christian Brencher, Göppingen
Katholischer Pfarrer in der Klinik am Eichert und im Hospiz des Landkreises Göppingen.

Dr. rer. nat. Dipl.-Chem. Claudia Friesen, Ulm
Leiterin des Molekularbiologischen Forschungslabors Schwerpunkt Onkologie Institut für Rechtsmedizin des Universitätsklinikums Ulm. Preise für die Methadonforschung: Busenfreund-Award 2016, Posterpreis 2016 der Deutschen, Österreichischen und Schweizerischen Gesellschaften für Hämatologie und Medizinische Onkologie für D,L-Methadone increases the therapeutic success of conventional cancer therapies.

SanRat Dr. med. Oliver Emrich, Ludwigshafen
Facharzt für Anästhesiologie, niedergelassen in eigener Praxis. Algesiologe DGS, Leiter des Regionalen Schmerzzentrums DGS – Ludwigshafen. Preisträger des Ehrenpreises Deutscher Schmerzpreis 2015

Dr. med. Astrid Gendolla, Essen
Fachärztin für Neurologie, Zusatzqualifikation Spezielle Schmerztherapie und Psychotherapie, niedergelassen in eigener Praxis; Leiterin des Regionalen Schmerz- und Palliativzentrums DGS – Essen, Vizepräsidentin der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin e. V.

Professor Dr. med. Dipl.-Psych. Hartmut Göbel, Kiel
Facharzt für Neurologie, Spezielle Schmerztherapie, Psychotherapie, Ärztlicher Direktor der Schmerzklinik Kiel, Leiter des Regionalen Schmerzzentrums DGS – Kiel, Träger des Deutschen Schmerzpreises 2014.

Dr. med. Dipl. Lic. Psych. Johannes Horlemann, Kevelaer
Facharzt für Allgemeinmedizin, niedergelassen in eigener Praxis. Algesiologe DGS, Leiter des Regionalen Schmerzzentrums DGS – Geldern/Kreis Kleve, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin e. V., Preisträger des Ehrenpreises Deutscher Schmerzpreis 2014

PD Dr. med. Kai-Uwe Kern, Wiesbaden
Facharzt für Anästhesie und Allgemeinmedizin Spezielle Schmerztherapie, Chirotherapie, Sportmedizin, Institut für Schmerzmedizin, Schmerzpraxis Wiesbaden

Klaus Längler, Wegberg
Facharzt für Anästhesie, Spezielle Schmerztherapie, Palliativmedizin, Akupunktur und Sportmedizin. Niedergelassen in eigener Praxis, Leiter des Regionalen Schmerz-und Palliativzentrums DGS – Wegberg

Professor Dr. med. Christian Maihöfner, Fürth
Chefarzt der Neurologischen Klinik Fürth, Professor für Neurologie an der Medizinischen Fakultät in Erlangen, Master of Health Business Administration, Facharzt für Neurologie, Zusatzbezeichnungen Intensivmedizin, Geriatrie und Spezielle Schmerztherapie.

Fatima Moussati, Wiesbaden
Leitung Algesiologische Assistenz, Institut für Schmerzmedizin, Schmerzpraxis Wiesbaden

Dr. med. Silvia Maurer, Bad Bergzabern
Fachärztin für Anästhesiologie, Akupunktur, Chin. Arzneimitteltherapie, Palliativmedizin, Naturheilverfahren, Algesiologin DGS, niedergelassen in eigener Praxis, Leiterin des Regionalen Schmerzzentrums DGS – Bad Bergzabern, Vizepräsidentin der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin e. V.

Dr. med. Gerhard H. H. Müller-Schwefe, Göppingen
Leitender Arzt des Schmerz- und Palliativzentrums Göppingen,
Ehrenpräsident der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin e. V. und Leiter des Regionalen Schmerzzentrums DGS – Göppingen. Facharzt für Anästhesiologie und Allgemeinmedizin, Algesiologe DGS, Spezielle Schmerztherapie, Schwerpunkt Palliativmedizin DGS, Zusatzbezeichnung Akupunktur. Träger des Deutschen Schmerzpreises 2018.

Professor Dr. med. Dr. h. c. Joachim Nadstawek, Bonn
Facharzt für Anästhesie. Leitender Arzt des Schmerzzentrums an der Jankerklinik Bonn, Vorsitzender des Berufsverbandes der Ärzte und Psychologischen Psychotherapeuten in der Schmerz- und Palliativmedizin in Deutschland e. V.

Norbert Schürmann, Moers
Facharzt für Anästhesie und Allgemeinmedizin, Departmentleiter der Abteilung für Schmerztherapie und Palliativmedizin, St. Josef Krankenhaus GmbH Moers, Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin e. V., Leiter des Regionalen Schmerzzentrums DGS – Duisburg. 1. Platz Posterpreis der DGS 2012.

PD Dr. med. Michael A. Überall, Nürnberg
Medizinischer Leiter des IFNAP – privates Institut für Neurowissenschaften, Algesiologie & Pädiatrie, DGS-Exzellenzzentrum für Versorgungsforschung, Präsident der Deutschen Schmerzliga e. V., Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin e. V., Preisträger des Ehrenpreises Deutscher Schmerzpreis 2011

Arno Zurstraßen M. A., Köln-Lindenthal
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Sozial- und Medizinrecht, Mediator und Collaborative Practitioner, Supervisor, Partner der Kanzlei Zurstraßen & Wellssow, Köln

Kontakt l Impressum l Datenschutz l Sitemap

Die Veranstaltung ist ausgebucht

Programm Schmerztag 2018

Tagungsleitung
Dr. med. Gerhard H. H. Müller-Schwefe
Schillerplatz 8/1
73033 Göppingen

Ansprechpartnerin
Regionales Schmerzzentrum DGS – Göppingen
Elfriede Andonovic
Schillerplatz 8/1
73033 Göppingen
+49-7161-9764-76
(dienstags bis donnerstags von 8:00 bis 12:00 Uhr)
+49-7161-9764-77
Email: info@schmerztag.org

Mit der Organisation und Durchführung beauftragt
Deutsche Gesellschaft für schmerz- und palliativmedizinische Fortbildung mbH
(kurz: DGS mbH)
Dr. Heinz Beitinger
Geschäftsführer
Lennéstraße 9
10785 Berlin
+49-30-8562188–0
info@dgs-fortbildung.de

Veranstaltungsort
Stadthalle Göppingen | Konferenzräume
Blumenstraße 41 | Eingang Lutherstraße
73033 Göppingen
www.goeppingen.de

Wir informieren Sie gerne!
Tragen Sie sich in unserem Newsletter ein...


Die Veranstalter


Kontakt Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V.

Mit rund 4.000 Mitgliedern ist die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. die größte Gesellschaft praktisch tätiger Schmerztherapeuten in Europa. Seit über 25 Jahren setzt sie sich erfolgreich für eine bessere Diagnostik und Therapie Chronischer Schmerzen ein.

www.dgschmerzmedizin.de


Kontakt Deutsche Schmerzliga e.V.

Die Deutsche Schmerzliga e.V.ist die Organisation für Patienten mit chronischen Schmerzen. Sie hat das Ziel, die Lebensqualität von Menschen mit chronischen Schmerzen zu verbessern.

www.schmerzliga.de


Kontakt Deutsche Schmerzliga e.V.

Das Schmerz- und Palliativzentrum Göppingen ist spezialisiert auf eine fachübergreifende Schmerz- und Palliativmedizin in Zusammenarbeit mit Hausärzten, Fachärzten, Psychologen und Kliniken sowie mit Physiotherapeuten in der Prävention, Diagnostik und Therapie akuter und chronischer Schmerzzustände.

www.mueller-schwefe.de

Programm Patientenforum 2018